Schriftgröße: . normal . groß . größer
Polnisch Englisch Deutsch
 
 
 

Der Verein

Der Verein mit den guten Ideen für natur- und sozialverträgliche Entwicklungen in der Region!

Kulturlandschaft Uckermark e. V.

Der Kulturlandschaft Uckermark e.V. (KLU) ist der Förderverein des UNESCO-Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Gemäß der Vereinssatzung ist der Zweck des Vereins, die Förderung und Unterstützung von Projekten und Initiativen, die dazu dienen, die Kulturlandschaft in der Uckermark und im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in ihrer Spezifität zu erhalten und natur- und sozialverträglich weiterzuentwickeln.

 

Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn sich die verschiedenen lokalen Initiativen zusammen für die Region einsetzen. Der Verein fördert daher den Dialog zwischen diesen Partnern mit informeller, organisatorischer und konzeptioneller Hilfe. Austausch, Zusammenarbeit und Vernetzung sind seine wichtigsten Anliegen.

 

Der Verein zählt 42 zumeist aktive Mitglieder aus der Region des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin sowie aus dem Berliner Raum. Sie alle vereint die Liebe zu dieser Landschaft und das Interesse an einer positiven Entwicklung des Biosphärenreservates mit oft großem eigenem Engagement.

 

Es gibt dauerhaft vier Arbeitsschwerpunkte:

  • Als Flächeninhaber die Flächenverwaltung und -management von Teilen von Naturschutzgebieten und von Nationalen Naturerbe Flächen
  • Die Pflege und Entwicklung der eigenen Flächen nach Vorgaben des UNESCO-Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin insbesondere im Bereich der Landwirtschaft, des Wildmanagements und des Naturschutzes
  • Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung u.a. auf dem solaren Forschungsschiff Solar Explorer: www.solar-explorer.de.

 

Im Rahmen eines Projektes werden ein Teil der Umweltbildungsveranstaltungen auf der Solar Explorer unterstützt, mit dem Ziel das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und auf dem Werbellinsee in die breite Öffentlichkeit zu tragen und zu verstetigen.

Dieses Vorhaben mit dem Titel „Umweltbewusstseinsbildung und Sensibilisierung der breiten Öffent­lichkeit auf dem solaren Forschungsschiff Solar Explorer im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“ wird aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und aus Mitteln des Landes Brandenburg im Rahmen der Richtlinie „Natürliches Erbe und Umwelt­bewusstsein“ im Zeitraum 2016 – 2020 finanziert.

Detailierte Informationen sind zu finden unter www.solar-explorer.de.