Schriftgröße: . normal . groß . größer
Polnisch Englisch Deutsch
 
 
 

Natur & Landschaft

Die Gletscher der letzten Vereisung hinterließen nach ihrem Abschmelzen vor 10.000 bis 15.000 Jahren eine reichgegliederte Landschaft, die ein regelrechtes Lehrbuch der Eiszeit darstellt.

Das stille, dünnbesiedelte Land, der Wechsel zwischen ausgedehnten Wäldern und weiten Offenlandschaften, der Reichtum der Landschaft an unterschiedlichen Strukturen auf engstem Raum bilden die Grundlage für eine Fülle von Tier- und Pflanzenarten.

Die Landschaft des Biosphärenreservates ist aber auch das Ergebnis jahrhundertelanger Nutzung und Bewirtschaftung durch den Menschen.

 

naturnaher Buchenwald strukturreiche Offenlandschaft Moor