Schriftgröße: . normal . groß . größer
Polnisch Englisch Deutsch
 
 
 

Naturwacht

 

Die Naturwacht stellt ein wesentliches Bindeglied zwischen Bevölkerung, Gästen und Verwaltung des Schutzgebietes dar und arbeitet eng mit den Fachbereichen zusammen. Sie vermittelt das inhaltliche Anliegen des Biosphärenreservates auf vielfältige Weise und kann durch ihre Präsenz vor Ort Informationen sammeln und weitergeben.
 

Junior Ranger


Die Naturwacht Brandenburg betreut Junior Ranger-Gruppen, in denen Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 16 Jahren unter der Leitung eines erfahrenen Rangers ihr Schutzgebiet erforschen. Sie treffen sich regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg, vorwiegend in der Natur. Gemeinsam mit den Rangern werden spannende Aktionen geplant, vorbereitet und durchgeführt. Sie entdecken viel Neues, lösen Aufgaben und erleben Abenteuer, Spiel und Spaß.
Hintergrund ist die Idee, durch einen frühzeitigen Kontakt die Kinder für die Natur zu begeistern und ihre Umgebung mit deren Besonderheiten und Zusammenhängen kennen zu lernen.
Mehr Infos über die Möglichkeiten in einer Junior-Ranger-Gruppe mitzuwirken gibt es hier: Naturwacht


Außerdem finden Sie hier mehr Informationen zum bundesweiten Junior Ranger.

 

 

„Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“


Im Projekt „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“ finden Sie Möglichkeiten, sich ehrenamtlich für den Schutz der Natur zu engagieren. In Teamarbeit zusammen mit hauptamtlichen Schutzgebietsbetreuer_innen können Sie aktiv dazu beitragen,  wertvolle Ökosysteme, Pflanzen und Tiere zu erhalten. Neben dem Engagement für die Natur ist es das gemeinsame Ziel etwas Sinnvolles tun, neue Menschen kennen zu lernen und Spaß zu haben, sowie Wissen und Fähigkeiten zu erweitern.
Mitmachen können alle Generationen mit und ohne Vorkenntnisse. Die Einsatzmöglichkeiten hängen vom Interesse und den Fähigkeiten ab, die die Freiwilligen mitbringen: Es gibt die Möglichkeit Ranger bei ihren Aufgaben im Schutzgebiet wie z.B. bei Pflege von Besuchereinrichtungen oder  bei praktischem Arten- und Biotopschutz unterstützen oder  Tätigkeiten im Büro, der Öffentlichkeitsarbeit und in der Umweltbildung zu übernehmen.
Mehr Infos über die Möglichkeiten bei dem Projekt „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“  in Brandenburg mitzuwirken gibt es hier.


Außerdem finden Sie hier mehr Informationen zum bundesweiten Programm.