Schriftgröße: . normal . groß . größer
Polnisch Englisch Deutsch
 
 
 

Die Region

 

Das Weltnaturerbe Grumsin ist Teil eines ca. 6000 ha großen Naturschutzgebietes zwischen Joachimsthal und Angermünde an der Grenze der beiden Landkreise Barnim und Uckermark. Das Waldgebiet ist umgeben von Äckern und Wiesen, die schrittweise auf extensive Nutzung oder ökologischen Landbau umgestellt werden. Der Verein Kulturlandschaft Uckermark e.V. (Förderverein des Biosphärenreservates) als Flächeneigentümer setzt sich in Kooperation mit den Landwirten vor Ort dafür ein.

 

 

Eingangstore 

Die Ortschaften Altkünkendorf und Groß-Ziethen mit ihren Infopunkten bilden die Eingangstore zum Weltnaturerbe Grumsin. mehr

 

Regionale Produkte

In der Region erzeugte Produkte erkennen Sie am Prüfzeichen des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Das Qualitätssiegel steht für frische, gesunde und umweltschonend hergestellte Lebensmittel. Viele Betriebe wirtschaften nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus. mehr

 

Gastronomie und Übernachtung

Hier finden Sie eine Auswahl an Gaststätten und Unterkünften. mehr

 

 

Weitere Informationen

www.tourismus-uckermark.de

www.barnimerland.de

www.angermuende-tourismus.de

www.schorfheide.de

 

 

 

 

 

 

 

 

EU_Logo_ELER_Web1.jpgMIL%20Logo_Web1.jpg

 

Diese Seite wurde im Rahmen des nach ILE/LEADER-Richtlinie geförderten Projektes "Informations- und Kooperationsmanagement für das Weltnaturerbe Grumsin" erstellt.