Schriftgröße: . normal . groß . größer
Polnisch Englisch Deutsch
 
 
 

Untersuchungsgegenstand des Fachbereiches Biotop- und Artenschutz sind Arten, Artengemeinschaften und Lebensräume mit ihren Tier- und Pflanzengemeinschaften. Des weiteren werden die Wechselbeziehungen der Lebewesen zu den Umweltbedingungen wie Boden, Klima und Luft betrachtet. Eine besondere Rolle bei den Untersuchungen spielen die Einflüsse des Menschen auf die Lebensgemeinschaften im Hinblick auf Tourismus, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft, etc.

Schwerpunkt des Biotop- und Artenschutzes ist die Erhaltung der Arten- und Formenmannigfaltigkeit der Organismen. Das ist wesentliche Voraussetzung zur Sicherung der Natur als Grundlage des Lebens der Menschen. Damit kommt dem Schutz der natürlichen Umwelt des Menschen eine herausragende Bedeutung zu. Wichtige Lebensräume gefährdeter Arten sind Trockenrasen, Nass- und Feuchtwiesen, Gewässer und die kulturbedingt waldfreie Landschaft. Für viele vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten wurden gezielte Schutzmaßnahmen ergriffen.  Presseartikel

 

öko

Laubfrosch

öko

schwarze Kreuzotter